• Alle Beiträge von admin

Vortrag: Der Impakt

25.11.2019;  ab 19:30 Uhr;  Musikkneipe Schwarzer Bär, Bismarckstraße 179a, 26382 Wilhelmshaven

Der nächste Impakt (Einschlag) von Kleinkörpern (Meteoroiden, Kleinplaneten und Kometen) auf die Erde ist nur eine Frage der Zeit und kommt bestimmt. Im Vortrag von Diplom-Physiker / Astrophysiker Andreas Schwarz (Astronomischer Verein Wilhelmshaven-Friesland) wird ausführlich auf Kleinkörper, Impakte, die massiven Folgen eines Einschlags und mögliche Gegenmaßnahmen, unter Berücksichtigung des aktuellen Forschungsstandes, eingegangen.

Kleinkörper sind Überbleibsel aus der Entstehungszeit des Sonnensystems. Neben der Sonne, den bisher bekannten acht großen Planeten und einigen Zwergplaneten gibt es eine Vielzahl an Kleinkörpern, welche ebenfalls die Sonne auf zum Teil exotischen Bahnen umkreisen. Einige dieser Objekte kommen der Erde ziemlich nahe und könnten eines Tages mit ihr kollidieren. In diesen Fällen wird von „Impakten“ gesprochen. Je nach Größe dieser Objekte kann es zu lokale, regionale oder globalen Zerstörungen kommen. Im Falle eines globalen Ereignisses kann es zu einem länger anhaltenden sogenannten „Impaktwinter“, also zu einschneidenden Änderungen des Erdklimas kommen.

Science Pub: Neues aus der Astronomie und Astrophysik

14.11.2019 ; 19:00 bis 21:00 Uhr; Kling Klang, Börsenstraße 73, 26382 Wilhelmshaven

Abenteuer Astrophysik und Raumfahrt: Vom Mond zum Mars

50 Jahre nach der Mondlandung wird die Rückkehr zum Mond nur die Etappe zu einem noch größerem Ziel sein: Der rote Planet Mars. Der Mars ist ein aktuelles Forschungsgebiet der Astrophysik und zugleich ein ambitioniertes Ziel der Raumfahrt. Planet und Mission dürften zu einem der größten Abenteuer der Menschheit werden. Davon und von den neuesten Erkenntnissen zum Planeten Mars handelt der Vortrag von Diplom-Physiker / Astrophysiker Andreas Schwarz (Astronomischer Verein Wilhelmshaven-Friesland).

Vortrag: Astronomie versus Astrologie

12.11.2019;  ab 19:30 Uhr;  Vereinsheim (Vereinsgaststätte) des KGV Rüstringen, Neuengrodener Weg 50, 26386 Wilhelmshaven

von Diplom-Physiker / Astrophysiker Andreas Schwarz

Die Astronomie (griechisch: Sternkunde) ist eine Wissenschaft. Deren Grundlage ist die Physik, weshalb auch die Bezeichnung „Astrophysik“ dafür verwendet wird.

Die Astrologie (griechisch: Sterndeutung) ist keine Wissenschaft, sondern der Versuch das Geschehen auf der Erde und das Schicksal des Menschen aus bestimmten Konstellationen der Gestirne zu deuten und vorherzusagen.

Die Wissenschaft Astronomie lehnt die Astrologie als unwissenschaftlich ab. So lassen sich die Aussagen der Astrologie, welche auf nicht verifizierbare und zum Teil widersprüchliche Thesen beruhen, wissenschaftlich eindeutig wiederlegen. Der Astrophysiker Rudolf Kippenhahn sagte einmal: „Die Sterne lügen nicht, sie schweigen.“

Dennoch spielt die Astrologie ähnlich wie die Religion für viele Menschen eine Rolle in ihrem Leben. Daher soll im Rahmen dieses Vortrages ausführlicher auf dieses Thema eingegangen werden.

Vortrag Star Trek – Fiktion und Wirklichkeit

Der Vortrag wird von Maike Naumann am 8. Oktober um 19:30 Uhr im Rahmen des Astronomie-Treffens im Neuengrodenerweg 50 in Wilhelmshaven (Vereinsheim des Kleingärtnervereins Rüstringen e. V.) gehalten. Es wird auf Besonderheiten aus der Serie, wie beispielsweise den Warpantrieb eingegangen. Diese Ideen werden aus Sicht der Serie vorgestellt und aus wissenschaftlicher Sicht erklärt.

Pressemitteilung

Pressemitteilung zur Gründung des Astronomischen Vereins Wilhelmshaven-Friesland

Am 17. Oktober 2018 fand die Gründungsversammlung des „Astronomischen Vereins Wilhelmshaven-Friesland statt“. Die Gründungsmitglieder stammen aus dem seit 2001 monatlich stattfindenden Astronomie-Treffen. Ebenso wie der Astronomie-Treff ist auch der Astronomische Verein ein Zusammenschluss von Amateurastronomen und Astrophysikern, welche die Freude an astronomischen Beobachtungen und Erkenntnissen teilen und sich auch intensiv mit der zugrunde liegenden Astrophysik beschäftigen. Die Astronomie ist eine Wissenschaft, in der neben Fachastronomen auch Amateurastronomen heute noch professionelle Arbeit leisten sowie wichtige und wertvolle Beiträge zur wissenschaftlichen Forschung liefern. Zum ersten Vorsitzenden wurde mit Ralf Günther ein aktiver Amateurastronom und zum zweiten Vorsitzenden mit Andreas Schwarz ein Diplom-Physiker / Astrophysiker gewählt. Des Weiteren wurden noch Ute Katrin Niemann als Schriftführerin und Reimund Hahn als Kassenwart in den Vorstand gewählt. Das bisherige Astronomie-Treffen findet weiterhin wie bisher als Vereinsveranstaltung jeden zweiten Dienstag im Monat ab 19:30 Uhr im Vereinsheim (Vereinsgaststätte) des KGV Rüstringen, Neuengrodener Weg 50, 26386 Wilhelmshaven statt und steht ausdrücklich auch Nichtvereinsmitgliedern offen. Die nächsten Treffen finden am 13. November und 11. Dezember 2018 statt.

Schließen