Hier geht es darum besondere Dinge sichtbar zu machen. Das können die Rotationen von Planeten sein. Der Aufbau und Zerfall von Sonneneruptionen , aber auch das sichtbar machen von besonderen natürlichen oder künstlichen Himmelsobjekten , wie Kometen, Satelliten oder die Internationale Raumstation (ISS). Auch hier werden wieder besondere Techniken angewandt. So müssen etwa lange Bildreihen erstellt oder sich schnell bewegende kleine Objekte mit Teleskopen eingefangen werden.

Teleskope = 12″ f5 Newton, 2 x oder 4 x Barlow,60er Lunt mit Doppelstack und 1200er Blockfilter, PST Ansatz am 102mm f 11 Refraktor & ERF

Kamera = ZWO ASI 174mm, Filterrad mit den IR Filter und R G B Filtern, für die Farbkanäle, ZWO ASI 1600mcc, Canon 6 DA, Canon 5 DIV,Canon 5 D III

Montierung = Skywatcher EQ 8, 10Micron 1000HPS, Lacerta LT

Milchstraße

Internationale Raumstation (ISS)

Animationen von Sonneneruptionen